Knowledgebase

Anti-Aging-Effekte

Im Alter kommt es zu einer progredienten Inaktivitätsatrophie wichtiger hormonproduzierender Strukturen. Dazu gehören die Schilddrüse, Nebennierenrinde, das Pankreas sowie die Keimdrüsen. Durch ein konsequentes EMS-Training wird dagegen die Hormonproduktion in den Drüsen angeregt, Testosteron und Wachstumshormon steigen nachweisbar an. Eine Verlangsamung der Alterungsprozesse kann somit durch ein regelmäßiges Training mit dem EasyMotionSkin wirksam erreicht werden. Dies geschieht vor allem durch eine gesteigerte hormonelle und enzymatische Aktivität, welche zu einer Verlangsamung von Zelluntergangsprozessen führt. Die Förderung der sexuellen Lust ist ein immer wieder dokumentierter Nebeneffekt des EMS-Trainings mit dem EasyMotionSkin. Ältere Männer berichten über eine verbesserte Durchblutung ihrer Sexualorgane, Frauen über vermehrte Lust. Beide Effekte lass sich mit einer deutlich erhöhten Durchblutung des Beckenbodens zwanglos erklären. Sexualität ist auch im Alter ein wichtiges Thema! Dies zu erkennen und die Wirkung dem Trainierenden zu kommunizieren ist wichtig!

 Training Im Alter